Herren mit wichtigem Heimsieg

Unsere Herren haben heute ganz wichtige drei Punkte im Heimspiel gegen Königswalde geholt. Nach durchwachsener Vorbereitung wollte man unbedingt erfolgreich in die Saisonfortsetzung starten. Dabei fing dieses Unterfangen recht ungünstig an. Bereits nach zwölf Minuten lagen die Hausherren zurück. Trotzdem spielte das Georgi-Team weiter mutig nach vorn und ließ sich vom Rückstand nicht beirren. Bis auf ein paar Ausnahmen hatte Hirschfeld das Spiel unter Kontrolle, kam aber offensiv nicht gefährlich zum Zug. Kurz vor dem Pausentee nahm sich Hennig ein Herz, schloss aus 20 Metern ab und traf zum umjubelten Ausgleich.

Nach der Pause waren die Hausherren weiter spielbestimmend und drängten auf den nächsten Treffer. Es dauerte keine fünf Minuten bis der Ball im Netz zappelte. Wieder war es Hennig, der dieses Mal eine maßgenaue Flanke von Beck artistisch verwertete (49.). Das gab den Weiß-Grünen weiter Auftrieb. Sie blieben konzentriert und ließen nur wenig im eigenen Strafraum zu. Nach einer Stunde fiel dann die Vorentscheidung: von Dobkowitz auf die Reise geschickt, vollendete Beck souverän zum 3:1 (62.) Kurz vor Schluss schnürte auch er noch den Doppelpack, nachdem er sich energisch gegen zwei Gegenspieler im Strafraum durchsetzte und zum Endstand einschob (88.).

Insgesamt war der Sieg eine starke Mannschaftsleistung. Selbst nach dem Rückstand ließ Hirschfeld nicht nach, sondern versuchte über den spielerischen Weg zum Torerfolg zu kommen. Dennoch gab es auch heikle Momente, die man unbeschadet überstand. Daran muss gearbeitet werden, sodass auch im nächsten Spiel etwas Zählbares herausspringt. Glückwunsch Männer!

Aufstellung: Wotschadlo – Hendel (C), Wandelt (35. Schwarz), J. Dobkowitz (46. Kölbel) – A. Dobkowitz, Hennig, Hartmann, Hoffmann, Franke – Besigk, Beck
Tore: 0:1 (12.), 1:1 Hennig (40.), 2:1 Hennig (49.), 3:1 Beck (62.), 4:1 Beck (88.)
Karten: keine
Zuschauer: 15

Spiel auf fussball.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.