Herren testen erfolgreich

Gestern testeten unsere Herren auswärts bei der zweiten Vertretung des FC Crimmitschau. Leider mussten die Hirschfelder das Spiel in Unterzahl bestreiten, da nur zehn Mann zur Verfügung standen. Das hatte gezwungenermaßen einige Umstellungen zur Folge. Trotzdem entwickelte sich auf dem neu verlegten Kunstrasen ein ansehnliches Spiel. Der fehlende Spieler wurde durch Laufarbeit ersetzt und in der Offensive kam man zu einigen guten Chancen. Das erste Tor fiel dann aber doch für die Hausherren kurz vor der Pause, nachdem Hirschfeld eine Ecke nicht klären konnte (45.).

Im zweiten Durchgang ließen zwar die Kräfte der Hirschfelder etwas nach, vor dem Tor war man jetzt aber konsequenter. So gelang Röttgen nach schöner Vorarbeit von Seltmann der Ausgleich (63.). Die Gastgeber kamen kaum noch zwingend vor das Tor, Pfleger musste nur einmal einen gefährlichen Schuss abwehren. Auf der Gegenseite erzielte Heine in der 75. Minute die Führung und legte zehn Minuten später auch noch das dritte Tor nach (87.). Kurz darauf markierte Pötzsch den Schlusspunkt, als er den Ball durch die Beine des Torhüters zum 4:1 einschob (89.). Alles in allem ein gelungener Test, der trotz Personalmangel einige Erkenntnisse gebracht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.