Herren feiern gelungenen Saisonauftakt

Am ersten Spieltag der neuen Saison hatte die SpG Hirschfeld/Ebersbrunn II die vierte Vertretung des Meeraner SV zu Gast. Beide Teams bestehen erst seit dieser Saison, sodass man nicht genau abschätzen konnte wie eingespielt man selbst schon ist und wie stark der Gegner auftreten wird. Bei bestem Wetter konnten die Hausherren jedoch überzeugen und einen letztendlich verdienten und souveränen 3:0-Sieg einfahren.

Nachdem sich zu Beginn des Spiels beide Mannschaften zunächst abtasteten, wurde Hirschfeld mutiger. Sie störten Meerane bereits sehr früh und zwangen sie so zu Fehlern. Die daraus resultierenden Torchancen durch Pötzsch, Heymann oder Nötzold wurden aber bis dahin leider nicht genutzt. Offensiv fand der Gast fast nicht statt. Das lag zum einen am Pressing der Hirschfelder Offensive und zum anderen auch an der kompromisslosen Abwehr im Zusammenspiel mit dem Mittelfeld, die fast jeden Angriff unterbinden konnten.
Erst in der 35. Minute belohnten sich die Hausherren dann für ihren Aufwand und gingen verdient in Führung. Das Tor fiel zwar etwas glücklich, da der Schuss von Heymann noch von einem Gegenspieler abgefälscht wurde und so nicht mehr vom Gästekeeper pariert werden konnte. Aufgrund der Chancen und Spielanteile ging die Führung aber in Ordnung.
Mit dieser 1:0-Führung ging es dann auch in die Kabinen. Dort wurden nur Kleinigkeiten angesprochen, da man mit dem Spiel der ersten Halbzeit zufrieden sein konnte. Ziel war es jetzt, direkt einen Treffer nachzulegen und die Null zu halten.

Im zweiten Durchgang konnten die Gastgeber zunächst an die erste Hälfte anknüpfen. Im weiteren Verlauf verlor man – bedingt durch einige Umstellungen –  allerdings ein wenig die Ordnung, sodass auch Meerane etwas besser ins Spiel kam, ohne jedoch dem Hirschfelder Tor wirklich gefährlich zu werden.
Ähnlich wie in der ersten Hälfte war auch jetzt die Chancenverwertung ausbaufähig. Es musste erst ein Standard her, um den zweiten Treffer zu erzielen. Ein Freistoß von Heymann aus halbrechter Position fand den Kopf von Hoffmann, der zum 2:0 traf (56.). Aber auch das brachte die Sicherheit der ersten Hälfte nicht wieder vollständig zurück. Meerane konnte jetzt einige Male allzu leicht das Mittelfeld überwinden und tauchte auch im Hirschfelder Strafraum auf. Auch der bis dahin wenig beschäftigte Torhüter Lindauer musste jetzt eingreifen.
Der Gastgeber wich aber nicht davon ab, Meerane früh zu stören, den Ball zu erobern und möglichst schnell zum Torabschluss zu kommen. Pötzsch nutzte eine dieser Chancen nachdem er auf rechts wieder von Heymann eingesetzt wurde, sich gegen einen Gegenspieler durchsetzte und unhaltbar ins rechte kurze Eck traf (70.). Jetzt war das Spiel quasi entschieden. Weitere Chancen durch Flechsig und Seltmann wurden nicht genutzt und auch brenzlige Situationen vor dem eigenen Tor konnte man gemeinsam entschärfen und so bis zum Schlusspfiff die Null halten.

Fazit: Ein gutes erstes Spiel unserer neuen Spielgemeinschaft, die von Anfang an als geschlossenes Team aufgetreten ist. Sicherlich gibt es auch Verbesserungspotential wie z.B. die Chancenverwertung. Dennoch kann man zufrieden sein und die nächsten Spiele optimistisch angehen. Diese werden dann zeigen, ob man die Leistung bestätigen kann.

Aufstellung: Lindauer – Bretschneider, Hendel, Groß – Fetzner (75. Georgi), Alber (45. Flechsig), Protze (60. Seltmann), Heymann, Hoffmann – Nötzold, Pötzsch
Tore: 1:0 Heymann (35.), 2:0 Hoffmann (56.), 3:0 Pötzsch (70.)
Gelbe Karten: 2
Zuschauer: 30

Spiel auf fussball.de

Bilder (zum Vergrößern anklicken):

2 thoughts on “Herren feiern gelungenen Saisonauftakt

  1. Dominic

    Ein super Spielbericht und echt tolle Bilder.
    Ich wünsche mir weiter so eine tolle Berichterstattung.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.