Schwacher Auftritt in Lichtentanne

   5. Juni 2015   Kommentare deaktiviert für Schwacher Auftritt in Lichtentanne

TSV LIchtentanne – 1.FC Weiß-Grün Hirschfeld 4:0 (1:0)

Aufgrund einer schwachen Leistung musste der personell stark geschwächte 1.FC Weiß-Grün Hirschfeld eine vollkommen verdiente 4:0-Niederlage in Lichtentanne einstecken. Dabei stand, wie so oft in den letzten Wochen, im Vergleich zur Vorwoche erneut eine komplett andere Mannschaft auf de Platz: für Korb, Schwinger, Groß, Hoffmann, Hillmann und J.Hendel rückten Nötzold, Remtisch, Flechsig, J.Seltmann, R.Seltmann und Franke ins Team.

Die Gastgeber zeigten über die kompletten 90 Minuten guten Fußball, zeigten jedoch trotz vieler hochkarätiger Chancen eine erstaunliche Verwertungsschwäche – auch der starken Leistung von Hirschfeld-Keeper D.Hendel geschuldet. Somit war in Durchgang Eins nur Janz erfolgreich (23.). Hirschfeld hatte große Probleme mit den schnellen, wendigen Stürmern des TSV und leistete sich im Spiel nach vorne viele Fehlpässe.
Nach der Pause steigerten sich die Gäste zunächst, mussten aber schon bald das nächste Tor der schwungvoll aufspielenden Gastgeber hinnehmen: Janz erhöhte auf 2:0 (57.). In der Folge war man bemüht, stellte Lichtentanne auch vor einige Probleme, brachte allerdings keinen Ball im gegnerischen Tor unter. Als Kraft und Konzentration nachließen, war Lichtentanne wieder da und erhöhte durch Feig (83.) und Burkhardt (85.) auf 4:0.

FAZIT: Eine in der Höhe absolut verdiente Niederlage gegen eine in der Offensive stark aufspielende Mannschaft – man hätte auch gut und gerne doppel so viele Tore fressen können. Sowohl defensiv als auch offensiv muss in Zukunft mehr kommen, um noch den ein oder anderen Punkt zu holen.

Man-of-the-match: D.Hendel
Aufstellungen etc.: fussball.de